Weitere DM-Silbermedaille für den SV Blau-Gelb Hanau in diesem Sportjahr!

Bei der ersten offiziellen 3D-Deutschen Meisterschaft des DSB nach World Archery Regeln errang Agnes Werner bei dem zweitägigen Wettkampf den 2. Platz. Die DM fand auf dem 3D-Parcours in Hinzweiler/Pfalz statt. Bei teilweise sehr niedrigen Temperaturen, aber allgemein sonst sehr guten Bedingungen lag Agnes nach Tag 1 noch auf dem 3. Platz und hatte doch erhebliche Mühe mit einzelnen Scheiben, was zu einem eher schwachen Ergebnis von nur 269 Ringen führte. Am zweiten Tag kämpfte sie sich mit sehr guten 377 Ringen und damit dem besten Ergebnis aller Damen Recurve bei dieser DM einen Platz nach vorne und gewann somit verdient Silber.

 

 

 

Saisonabschluss

Zum  hatten einige unserer Schützen an den letzten beiden Wochenenden noch mal viel Spaß auf Turnieren.

Letztes Wochenende beim Drachenturnier in Dauernheim konnte sich Detlef Kunstein in der Blankbogenklasse den 1. Platz sichern vor seiner Frau Martina auf dem 2. und Simone Bäppler auf dem 4. Platz. In der Langbogenklasse erreichte Detlev Lutz den 2.Platz und bei den Herren der Altersklasse kam Karsten Dabat auf den 4.Platz.

Am Sonntag waren dann nochmal einige in Kleinostheim beim Herbstturnier. Kevin Hermann gewann in der Juniorenklasse Recurve, ebenso wie Martina Kunstein in der Damenklasse Blankbogen, in welcher Simone Bäppler den dritten Platz belegte. Philipp Becker holte sich in der Herrenklasse Compound den zweiten Platz ebenso wie Detlev Lutz in der Langbogenklasse. Ebenso konnte sich Maximilian Priess in der Schülerklasse Blankbogen den 3. Platz sichern.

Neue Einsteigerkurse

Hallo liebe Bogensportfreunde,

hier findet ihr Infos zu den neuen Kursen. In diesen werden euch die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt und ihr könnt die ersten Pfeile fliegen lassen. Eine gute Gelegenheit diesen wunderschönen Sport kennenzulernen.

Die nächsten Kurse finden am Sa 16.09 und So 24.09. jeweils von 15 – 18Uhr auf unserem Gelände in der Maybach Straße statt.

Bei Interesse meldet euch unter kurse@blau-gelb-hanau.de an. Die Kursgebühr beträgt beträgt 35€ (incl. Material und Platzmimete).

Blau-Gelb Hanau wieder erfolgreich

Bei der deutschen Meisterschaft im Bogenschießen im bayrischen
Hallbergmoos konnten vor allem die Schützinnen in der Compound-Klasse überzeugen. Am Freitag starteten die Schützen in die Qualifikationsrunde, dabei konnte die Damenmannschaft (Pia Eibeck, Anke Brüning und Christine Stohrer) die Silbermedaille für sich gewinnen. Pia Eibeck schaffte es durch ihre hervorragende Leistung mit 683 Ringen auf den 3. Platz und qualifizierte sich somit für das Finale. Auch im Finale konnte sie überzeugen und kam bis ins Goldfinale, wo sie nur ganz knapp der Erstplatzierten aus der Vorrunde unterlag und sich somit die zweite Silbermedaille an diesem Wochenende sichern konnte.

Bei den Herren lief es leider nicht ganz so gut, die Mannschaftmitglieder der Recurve-Herren (Christian Schuster, Rick Eibeck und Christian Beck)
waren nicht alle richtig fit und konnten somit ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Dennoch reichte es in der Mannschaftswertung für einen guten 5. Platz.

Der aktuelle Hessenmeister in der Jugendklasse Kevin Hermann schaffte es trotz einiger Probleme zwischendurch sich zum Ende wieder auf Platz 31 vorzuarbeiten.

Gratulation an alle Teilnehmer, wir freuen uns schon auf die nächste Saison mit euch.

Hanauer waren wieder meisterlich

Bei der heutigen Landesmeisterschaft im 3-D schießen in Kassel konnten unsere beiden Starter beide in ihrer jeweiligen Klasse siegen. Agnes Werner wurde mit 332 Ringen Landesmeisterin in der Recurve Damenklasse und Christian Beck sicherte sich mit 465 Ringen den Titel in der Compound Herrenklasse. Beide hatte dabei viel Spaß auf dem anspruchsvollen Parcours und freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf.

Arbeitseinsatz 2017

 

Nach dem Einsatz im Herbst war nun die zweite Hälfte des Platzes dran auf das neue Scheiben-/Ständersystem umgebaut zu werden. Alle Löcher für die Verankerungen sind gebohrt (mit dem Bagger war es diesmal auch wesentlich kräfteschonender), die Bodenhülsen sind eingeschlagen und ausgerichtet und die Einzelteile der Ständer sind vorbereitet. Fürs leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Da wir nicht fertig wurden wird der Arbeitseinsatz am 22.4. fortgesetzt, wir müssen noch ca. 150 Löcher mit Beton auffüllen und etwa 20 Ständer zusammenbauen. Mit eurer zahlreichen und tatkräftigen Unterstützung werden wir bestimmt fertig.