Deutsche Meisterschaft 3D Hinzweiler 2018

Erneut Silbermedaille für Agnes Werner!
Wie bereits im vergangen Jahr konnte Agnes den Titel der Vizemeisterin DSB WA 3D in der Recurve-Damenklasse erringen. Auf einem anspruchsvollen und im Vergleich zum letzten Jahr völlig umgebauten Parcours, musste sie sich nur Meike Räder geschlagen geben, welche mit einer hervorragenden Ringzahl sogar in der Männerklasse locker gewonnen hätte. Der Wettkampf fand bei bestem Spätsommerwetter statt, allerdings bewegten sich die Temperaturen beim Einschießen gerade einmal um die 6°C, was so manchen verzitterten Schuss erklären könnte.
Als zweiter Teilnehmer des SV Blau-Gelb Hanau hatte sich Christian Beck für die DM qualifiziert. Der eigentliche Recurveschütze schießt 3D mit dem Compound und konnte sich nach einem mäßigen Start immerhin noch in die Top 10 vorkämpfen. Platz 8. war dann aber dennoch irgendwie eine Enttäuschung, zumal eine Wiederholung des Landesmeisterschaftsergebnisses hier für einen Sieg durchaus gereicht hätte.
Gratulation an Agnes Werner zur Vizemeister-Titelverteidigung!

 

Jubiläumsturnier beim SV Blau-Gelb Hanau

Am Sonntag feierte die Bogenabteilung des SV Blau-Gelb Hanau 50-jähriges Bestehen. Der Einladung zum Jubiläumsturnier sind die Schützen zahlreich gefolgt und so kamen sie aus ganz Hessen und sogar auch aus anderen Bundesländern.

Um 11Uhr ging es mit 2 Durchgängen á 36 Pfeilen auf 30m, bzw. 15m für Schüler los. Fast alle Bogenklassen waren vertreten und hatten eine Menge Spaß. In der Pause gab es neben dem Essen mit Pulled Pork, Würstchen und Kuchen auch noch eine kleine Abwechslung. Es wurde der Flu-Flu-Meister ausgeschossen. In der Vorrunde wurden durch Cloud-Schießen die Teilnehmer fürs Finale ausgemacht. Während des Wartens auf die Siegerehrung, nach dem 2. Durchgang, ging es dann ins Finale um den Titel des Flu-Flu-Meisters. Hier mussten die Finalisten nun mit Helium befüllte Luftballons, die an einer Schnur befestigt waren „aus der Luft“ schießen. Nach einem engen Wettkampf hat hier mit Klaus-Dieter Schlicht ein Compounder gewonnen.

Es war ein schöner Tag und wir möchten uns hiermit bei allen Schützen, Zuschauern und Helfern bedanken.

 

Bilder gibt es bei uns auf der Facebookseite.

Deutsche Meisterschaft stellte die Schützen auf die Probe

Nach der erfolgreichen Landesmeisterschaft vor einigen Wochen ging es am vergangenen Wochenende für 5 unserer Schützen zur DM nach Wiesbaden. Mit den Wind- und Lichtverhältnissen sowie der Hitze kamen leider nicht alle so gut klar. Besonders gut hat dies Mario Kühn in der Compound Altersklasse gemeistert, welcher es bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft auf den 11. Platz geschafft hat. Detlef Kunstein konnte sich mit Rang 15 bei den Blankbogen Herren noch einen Platz im ersten drittel sichern. Jetzt heißt es für alle, Vorbereitung auf die Hallensaison und dort wieder voll angreifen.

 

 

Bild1 Finalfeld: Nele Wirth

Bild2 Vorrundenfeld: Mario Kühn

Neuer Einsteigerkurs

Hallo liebe Bogensportfreunde,

nachdem die bisherigen Kurse alle ausgebucht waren findet am Sonntag, den 23.09. und/oder Sonntag den 30.09. zwischen 13.30 und 16.30Uhr für Interessierte ein neuer Einsteigerkurs im Bogenschießen statt. In diesem Kurs werden euch die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt und ihr könnt die ersten Pfeile fliegen lassen. Eine gute Gelegenheit diesen wunderschönen Sport kennenzulernen.

Bei Interesse meldet euch unter kurse@blau-gelb-hanau.de an. Die Kursgebühr beträgt beträgt 35€ (incl. Material und Platzmimete).

Voller Erfolg bei der Landesmeisterschaft im Feldbogenschießen

Am vergangenen Sonntag ging es für die Feldbogenschützen des SV Blau-Gelb Hanau nach Babenhausen auf den Parcours um die Landesmeister im Feldbogenschießen aus zu machen. Bei super Wetter ging es nach dem Einschießen in die erste Runde mit unbekannten Entfernungen zu den Zielen. Dabei wurde erfreut festgestellt, dass der BC Babenhausen als Ausrichter sehr gute Arbeit geleistet hat und selbst für Kenner des Parcours ein paar Überraschungen zu bieten hatte. Nach einer Pause zur Stärkung ging es in die zweite Runde mit diesmal bekannten Entfernungen.

Am Ende konnten Louis Schirmer und Agnes Werner jeweils die Goldmedaille mit nach Hanau bringen. Christian Beck hat trotz seiner mangelnden Zeit fürs Training die Bronzemedaille ergattern können.

Meisterliches Wochenende in Steinheim

Nach einem kleinen Regenschauer am Sonntagmorgen starteten die Bogenschützen aus dem Main-Kinzig Bezirk auf dem Bogenplatz des Blau-Gelb Hanau in ihre Bezirksmeisterschaft. Bei Wettkampfbeginn klarte der Himmel auf und den gesamten Wettkampf über strahlte die Sonne. Bei gutem Wetter konnten die Schützen auch gute Leistungen ablegen und die Schützen des SV Blau-Gelb Hanau errangen insgesamt 17 mal den ersten , 9 mal den zweiten und 8 mal den dritten Platz in der Einzelwertung. Dazu kamen dann noch 5mal Gold und 1 mal Silber in der Mannschaftswertung.

Den ersten Platz in ihren Klassen belegten bei den Recurvern Duc An Nguyen (Schüler C), Fabienne Fulda (Schüler B weibl.), Louis Schirmer (Schüler A), Fiona Jäger (Jugend weibl.), Julian Fulda (Jugend), Nele Wirth (Juniorinnen), Agnes Werner (Damen), Christian Beck (Herren) und Norbert Nickol (Senioren).

Bei den Compoundern belegten Philipp Becker (Herren), Anke Brüning (Damen), Mario Kühn (Master) und Jo Wenzl (Senioren) den ersten Platz.

Bei den Blankbogenschützen gingen die ersten Plätze an Maximilian Priess (Schüler), Martina Kunstein (Damen) und Detlef Kunstein (Herren).

In der Langbogenklasse ging der Titel an Frederik Tropf.

Ebenso gingen die Mannschaftstitel noch in den folgenden Klassen nach Hanau, Recurve: Schüler C, Schüler B, Jugend- und Herrenklasse wie auch in der Compound Herrenklasse.

Alle weiteren Platzierungen findet ihr in den Fotos.

 

 

Neuer Einsteigerkurs

Hallo liebe Bogensportfreunde,

nachdem die bisherigen Kurse alle ausgebucht waren findet am Sonntag, den 15.07. zwischen 13.30 und 16.30Uhr für Interessierte ein neuer Einsteigerkurs im Bogenschießen statt. In diesem Kurs werden euch die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt und ihr könnt die ersten Pfeile fliegen lassen. Eine gute Gelegenheit diesen wunderschönen Sport kennenzulernen.

(falls der oben genannte Kurs voll wird schieben wir noch einen am 22.07. ein)

Bei Interesse meldet euch unter kurse@blau-gelb-hanau.de an. Die Kursgebühr beträgt beträgt 35€ (incl. Material und Platzmimete).

Neue Schnupperkurse

Hallo liebe Bogensportfreunde,

es ist mal wieder soweit. Am 03.06. zwischen 13.30 und 16.30Uhr findet für Interessierte ein neuer Einsteigerkurs im Bogenschießen statt. In diesem Kurs werden euch die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt und ihr könnt die ersten Pfeile fliegen lassen. Eine gute Gelegenheit diesen wunderschönen Sport kennenzulernen.

(falls der oben genannte Kurs voll wird schieben wir noch einen am 27.05. ein)

Bei Interesse meldet euch unter kurse@blau-gelb-hanau.de an. Die Kursgebühr beträgt beträgt 35€ (incl. Material und Platzmimete).

Deutscher Meistertitel geht nach Hanau

Bei den Deutschen Meisterschaften des DFBV in Halle am vergangenen Wochenende gingen auch drei unserer Schützen an den Start. Detlef Kunstein konnte in der Klasse der Blankbogen Herren seinen Titel verteidigen und wieder Gold mit nach Hause nehmen. Detlev Lutz errang bei den Langbogen Senioren den dritten Patz bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft und Martina Kunstein konnte den Wettkampf der Blankbogen Damen als 4. beenden.

 

Goldenes Wochenende für unsere Compound-Damen

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Compound-Damen bei der Deutschen-Meisterschaft in Solingen. Schon am Freitag traten die Compound-Schützinnen im Wettkampf um Medaillen an. Nach der Vorrunde konnten sie sich die Mannschaft (Pia Eibeck, Anke Brüning, Nikol Jezierska) mit 1688 Ringen die Goldmedaille in der Mannschaftswertung sichern. Für Pia (Vorrunden 3.) und Anke (Vorrunden 16.) ging es zudem noch ins Einzelfinale. Als 16. musste Anke gegen die 1. der Vorrunde Janine Meißner antreten und unterlag der späteren Bronzemedaillen-Gewinnerin knapp mit 140/142. Pia trat als 3. der Vorrunde gegen die 14. Jennifer Wenzl an und unterlag der späteren Goldmedaillen-Gewinnerin ebenfalls nur knapp mit 140/142. Die erfolgreiche Titelverteidigung in der Mannschaftswertung sollte sie aber dafür entschädigt haben.